Direkt zu den Inhalten springen

 

Zu den Bildern von der Startseite...
Residenzstadt Celle in Niedersachsen,
hier sind wir zuhause, hier den Tag leben

Herzogschloss

Bild 1 + 6

Das größte Schloss in der südlichen Lüneburger Heide, 1292 auf den Resten eines Wehrturms errichtet. Ab 1378 wurde es zur Residenz der Herzöge von Braunschweig und Lüneburg. In 15. Jahrhundert ist die vierflügelige Schlossanlage im Renaissancestil ausgeschmückt und eine Schosskapelle eingebaut. Im Nordflügel entstand 1675 das Schlosstheater im Barockstiel. Der Schlosspark wurde auf den Fragmenten der alten Wehranlagen ab 1826 angelegt.

Im Vordergrund - die Bronzestatur – „Wohlklang in der Freiheitsdressur“, die Statue steht in Verbindung zur Hengstparade, die alljährlich in Celler stattfindet.

Stechbahn

Bild 5

Mit Blick auf das Alte Rathaus - neben dem Eingang stehen zwei Prangersäulen mit Halseisen und der Jahreszahl 1786. Links die Stadtkirche St. Marien erstmals erwähnt 1292, mehrfach umgebaut, schlicht im Äußeren – ein Prunkstück im Inneren. Im Mittelalter fanden auf der Stechbahn die Ritterspiele statt. Heute dient dieser Platz unterschiedlichsten Veranstaltungen und dem regelmäßig stattfindenden Wochenmarkt. Es ist ein beliebter Treffpunkt, für Touristen und Einheimische.

Im Vordergrund - Bronzeplastik des französischen Bildhauers Jean Ipousteguy mit dem Titel "Homme passant laporte" (Ein Mann durchstößt die Pforte) 

Quelle: Frei nach Wikipedia

 

 


In unserer Selbsthilfegruppe…

 Bild 2 - 4

Sehr geehrte Betroffene und Interessierte,

aus Celle und dem Umland, Sie haben den ersten Blickkontakt mit dem Gruppenraum und einigen Teilnehmern bekommen. Auf einer Leinwand eine Präsentationsfolie mit dem Titel: „Medizinische Basisinformationen für Prostata-Erkrankte“ betrachtet. Ein Datenblatt zum Eintragen Ihrer persönlichen, gesundheitlichen Basisinformationen halten wir für Sie bereit. Jetzt können Sie aktiv werden, für einen gut informierten Umgang über Diagnose, Behandlung, Heilungschancen oder für ein Leben mit der Erkrankung zu sorgen.

Wo? – vielleicht bei uns in der Gruppe.
Zunächst bieten wir auf unseren Seiten umfangreiche Informationen und weiterführende Links.
Das Wissenswerte zuerst.

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit,
mit so viel Gesundheit, wie es geht

Ihr PSC Leitungsteam